IWF bewilligt weitere Milliarden für Portugal

Washington - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Portugal erwartungsgemäß eine weitere Kredithilfe in Höhe von 1,5 Milliarden Euro bewilligt.

Dem unter einer Schuldenkrise leidenden Euro-Land würden umgehend weitere 1,5 Milliarden Euro gewährt, teilte die Organisation am Mittwoch (Ortszeit) in Washington mit. Sie warnte jedoch angesichts der schwachen Wirtschaftsaussichten und der hohen Arbeitslosigkeit davor, dass die mit den internationalen Geldgebern vereinbarte Sanierung der Staatsfinanzen auf wackeligen Beinen stehe.

Krisenhelfer IWF und Weltbank: Was machen die eigentlich?

Krisenhelfer IWF und Weltbank: Was machen die eigentlich?

Zugleich stimmte der IWF-Exekutivrat formell zu, die Defizitziele für 2012 und 2013 zu lockern. Die „Troika“ aus EU, Europäischer Zentralbank (EZB) und dem Fonds hatten sich bereits vor Wochen darauf verständigt, Lissabon mehr Zeit zu geben. Es seien aber „weitere Anstrengungen“ gefragt, wie die amtierende Vorsitzende des Währungsfonds-Exekutivrats Nemat Sjafik laut einer Mitteilung sagte. „Es sind strukturelle Reformen nötig, um die dauerhafte Haushaltssanierung zu untermauern.“ Dazu gehörten verbindliche Haushaltsregeln und eine bessere Steuerüberwachung.

Mit der neuen Kredittranche hat der IWF Portugal nun Finanzhilfen von insgesamt 21,8 Milliarden Euro gewährt. Alles in allem bekommt Portugal von der „Troika“ 78 Milliarden Euro im Rahmen eines Drei-Jahres-Programms.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare