+
Voraussichtlich bis zum nächsten Sommer müssen Verbraucher zwischen 30 und 50 Cent mehr für den Bierkasten ausgeben.

Biertrinkern drohen 2011 saftige Preiserhöhungen

Nürnberg - Deutschen Biertrinkern drohen im kommenden Jahr saftige Preiserhöhungen. Denn: Die Bierkästen werden mehr kosten.

Lesen Sie dazu:

Alkoholkonsum: Staat kassiert Milliarden

Voraussichtlich bis zum nächsten Sommer müssten Verbraucher zwischen 30 und 50 Cent mehr für den Bierkasten ausgeben, kündigte der Verband der Privaten Bauereien Bayern am Dienstag am Rande der Nürnberger Getränkemesse Brau Beviale an. Auch größere Brauereien könnten sich dem nicht entziehen. “Der wirtschaftliche Spielraum ist für kleine und große Brauereien eng“, sagte Verbandspräsident Gerhard Ilgenfritz. Der Grund sei eine Kostenexplosion bei Braugerste und Malz um 70 bis 80 Prozent. Die Bauern bauten lieber Energierohstoffe als Braugerste und Malz an.

Das Lieblings-Bier der Deutschen

Die Bier-Hitliste: Diese Marken sind am beliebtesten

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Die Stromrechnung nicht bezahlt, die Mahnung ignoriert: Irgendwann ist es in der Wohnung kalt und dunkel. Stromsperren bleiben im reichen Deutschland ein Massenphänomen.
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Harakiri oder solides Geschäft? Der mögliche Milliarden-Deal des Essener Baukonzerns Hochtief zum Kauf des Mautstraßenbetreibers Abertis ist umstritten. Während …
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW

Kommentare