"Bild": Jeder dritte Metaller mit vorzeitigem Lohnplus

Berlin - Jeder dritte Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie erhält einem Bericht zufolge schon im kommenden Monat mehr Lohn.

Wie die “Bild“-Zeitung (Samstag) unter Berufung auf eine Umfrage in den sieben IG-Metall-Bezirken schreibt, bekommen mindestens 1,17 Millionen der bundesweit 3,4 Millionen Metaller schon zum 1. Februar 2,7 Prozent mehr Geld. Das ist zwei Monate früher als im Tarifvertrag vereinbart. Grund dafür sei die gute Auftragslage vieler Unternehmen.

Nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) können sich auch andere Arbeitnehmer auf ein Lohnplus freuen. “Dort, wo es wieder gut läuft, wird es zweifellos auch wieder mehr Geld geben“, sagte DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann der “Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Dennoch sei Augenmaß nötig. Er bekräftige zugleich die Prognose von insgesamt rund 300 000 neuen Jobs in Deutschland in diesem Jahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fuhrparkmanager: Dieselautos nicht so leicht zu ersetzen
Besonders gewerbliche Kunden kaufen nach wie vor Diesel-Fahrzeuge. Fuhrparkmanager spielen dabei eine wichtige Rolle - und sagen klar, dass sie auf den Diesel nicht …
Fuhrparkmanager: Dieselautos nicht so leicht zu ersetzen
Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen
"Wie konnte das nur geschehen?" Auch noch nach Wochen sorgt der Anblick des Lochs auf der A20 für hilfloses Kopfschütteln. Die Ursachenforschung steht hinten an. …
Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen
Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Ryanair-Chef Michael O'Leary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire …
Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren

Kommentare