+
Im vergangenen Jahr hatte Bilfinger einen Verlust von 71 Millionen Euro eingefahren Foto: Uwe Anspach

Bilfinger streicht Bau neuer Zentrale in Mannheim

Mannheim (dpa) - Der kriselnde Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger streicht den Bau einer neuen Zentrale.

Angesichts des Sparprogramms wäre der Neubau ein falsches Signal gegenüber den Mitarbeitern, sagte Vorstandsvorsitzender Herbert Bodner.

Im vergangenen Jahr hatte der Konzern einen Verlust von 71 Millionen Euro eingefahren und den Abbau von 1250 Arbeitsplätzen angekündigt. Bodner betonte, es gebe aber keine Pläne, die Konzernzentrale aus Mannheim an einen anderen Standort zu verlegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daimler blickt optimistischer in die Zukunft
Daimlers Autos verkaufen sich weiterhin blendend - insbesondere in China. Aber auch in Europa seien trotz der Diskussion um Dieselfahrverbote keine Schwankungen zu …
Daimler blickt optimistischer in die Zukunft
Bauern beklagen große Frostschäden bei Obst und Wein
Baden-Baden (dpa) - Der Bauernverband hat gravierende Frostschäden im deutschen Obst- und Weinbau beklagt. "Wir haben Ausfälle von einzelnen Betrieben in einzelnen …
Bauern beklagen große Frostschäden bei Obst und Wein
EU-Kommissarin dringt bei Abgasregeln auf europäische Lösung
Brüssel (dpa) - In der Diskussion um strengere Abgasregeln für Autos dringt EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska weiter auf eine europäische Lösung.
EU-Kommissarin dringt bei Abgasregeln auf europäische Lösung
Zwei Drittel der Mieter wollen vor Ort erzeugten Strom
Berlin - Das Interesse von Mietern an einer Versorgung mit selbst erzeugtem Ökostrom ist laut einer aktuellen Umfrage groß. 66 Prozent der befragten Mieter könnten sich …
Zwei Drittel der Mieter wollen vor Ort erzeugten Strom

Kommentare