+
Die Billig-Fluggesellschaft SkyEurope Airline ist pleite.

Billig-Fluglinie SkyEurope ist pleite

Bratislava - Die Billig-Fluggesellschaft SkyEurope Airline ist pleite. Sie stellte ihren Betrieb am Dienstag ein und stellte einen Insolvenzantrag.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Aktienhandel an der Börse in Wien wurde ausgesetzt. Der Firma fehle das Geld zur Finanzierung der laufenden Geschäfte, hieß es. Noch im Juni gab es eine Kreditgarantie der slowakischen Regierung für SkyEurope.

SkyEurope wurde 2001 gegründet und nahm im Februar 2002 ihren Betrieb auf. Das Unternehmen schaffte es bislang aber nie in die Gewinnzone. Von Bratislava, Wien und Prag flog die Gesellschaft mehr als 20 europäische Städte an. Am Flughafen in Wien wurden schon Mitte August keine SkyEurope-Flüge mehr abgefertigt, weil das Unternehmen Schulden nicht bezahlt hatte.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Gewinne im Dax mit Rückenwind aus New York
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich nach zuletzt zwei Verlusttagen ein wenig erholt. Vor allem in den Schlussminuten des Handels setzte sich der deutsche Leitindex …
Gewinne im Dax mit Rückenwind aus New York
Neuer Hauptstadtflughafen soll nun 2020 eröffnen
In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber …
Neuer Hauptstadtflughafen soll nun 2020 eröffnen
Kein Witz: Berliner Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen
In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber …
Kein Witz: Berliner Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen

Kommentare