Billige Kredite haben meist einen Haken

Stuttgart - Verbraucher sollten nicht auf Versprechen schneller und billiger Darlehen “ohne Schufa“ hereinfallen. Oft entstehen nur Kosten und es kommt nicht zur Kreditauszahlung.

Hinter solchen Angeboten stehen nach Angaben der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg oft Kredithaie, die eine Aufwandsentschädigung kassieren, ohne tatsächlich ein Darlehen vermittelt zu haben. Einige Unternehmen würden mit selbst kreierten Gütezeichen werben.

Die sogenannten Kreditvermittler legen es darauf an, das Geschäft scheitern zu lassen. Die Masche gehe so: Sie versprechen dem Kunden einen Kredit, wenn dieser im Gegenzug eine Versicherung abschließt oder Genossenschaftsanteile erwirbt. Damit kommen aber auf den Kunden neue Zahlungsverpflichtungen zu, erklären die Verbraucherschützer.

Verweigern Verbraucher ihre Unterschrift unter solche Verträge, werden sie aufgefordert, 200 Euro als Aufwandsentschädigung zu bezahlen. Inkassofirmen werden beauftragt, das Geld einzutreiben. Die Verbraucherschützer fordern eine gesetzliche Regelung, dass Kosten nachgewiesen werden müssen und nur bei erfolgreichem geschäftsabschluss erhoben werden dürfen. Nur so lasse sich die Kreditvermittlungsabzocke unterbinden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EZB weiter auf Billig-Geld-Kurs
Frankfurt/Main (dpa) - Setzt die anziehende Inflation Europas Währungshüter unter Zugzwang? Der Druck auf die Europäische Zentralbank (EZB) wächst, die Geldschleusen …
EZB weiter auf Billig-Geld-Kurs
Zurückhaltung vor EZB-Zinsentscheid
Vor der Sitzung der Europäischen Zentralbank halten viele Anleger lieber ihr Pulver trocken. Im Fokus dürften vor allem Aussagen des EZB-Rates zur Inflation stehen.
Zurückhaltung vor EZB-Zinsentscheid
Fahrgast-Verbände fordern WLAN im Zug
Berlin - Surfen soll es nicht nur im ICE geben: Fahrgast-Verbände fordern den kostenlosen Zugang auch für U-Bahnen und Regionalzüge.
Fahrgast-Verbände fordern WLAN im Zug
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Berlin (dpa) - Begleitet von Debatten über mehr Tierschutz wird heute in Berlin die Agrarmesse Grüne Woche eröffnet. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) gibt am …
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor

Kommentare