+
WizzAir hat sich vor allem auf Flüge von und nach Ost- und Zentraleuropa spezialisiert. Foto: Thomas Frey

Billigflieger WizzAir geht an die Börse

London (dpa) - Der Ryanair-Konkurrent WizzAir geht an die Börse. Die Aktien des Billigfliegers seien von Mittwoch an gelistet, der freie Handel solle am 2. März beginnen, teilte das Unternehmen in London mit.

Die Papiere gingen mit einem Angebotspreis von 11,50 Pfund (15,70 Euro) und damit am oberen Ende der Preisspanne in den beschränkten Handel der London Stock Exchange. Das entspricht einer Marktkapitalisierung von 601 Millionen Pfund.

WizzAir hat sich vor allem auf Flüge von und nach Ost- und Zentraleuropa spezialisiert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/2014 (31. März) transportierte die Fluglinie 13,9 Millionen Passagiere.

Die Flugzeuge des Budapester Unternehmens sind auf 350 Routen zu 106 verschiedenen Zielen unterwegs. In Deutschland fliegt WizzAir Flughäfen wie Dortmund, Lübeck, Hahn, Nürnberg, Memmingen, Friedrichshafen und Köln/Bonn an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare