MWG Biotech trennt sich von zwei Bereichen

- Ebersberg - Die Biotechnologiefirma MWG Biotech verkauft zwei Geschäftsbereiche. Mit der Trennung von den Bereichen Genomic Diagnosis (Technologie zur Genforschung) sowie Genomic Technology (Laborautomation) wolle sich MWG auf zwei Kernbereiche, nämlich die Herstellung synthetischer Nukleinsäuren und die Ermittlung von Genen, konzentrieren, teilte die MWG Biotech AG, Ebersberg, mit.

"Wir prüfen derzeit, ob wir jemanden für die Übernahme finden, oder ob wir die Bereiche zumachen müssen", sagte eine Unternehmenssprecherin. Vorstandssprecher Wolfgang Pieken betonte, er sei zuversichtlich, Partner zu finden. "Die beiden Bereiche beinhalten ein hochinnovatives Portfolio." Die Fokussierung auf das Kerngeschäft erlaube es MWG, seine führende Stellung weiter auszubauen. Im 1. Halbjahr war der Umsatz des Konzerns um gut 22 % auf 17,6 Millionen Euro eingebrochen. Der Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen stieg von 0,3 auf 3,3 Mio. Euro.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine turbulente Handelswoche leicht im Minus beendet. Nachdem der klare Ausgang der französischen Parlamentswahl und die Rekordjagd an …
Gewinnmitnahmen sorgen für leichtes Minus im Dax
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Bickenbach/Karlsruhe (dpa) - Der Dauerstreit um die Rechte an der Bio-Marke Alnatura ist beigelegt. Der Gründer der Drogeriekette dm, Götz Werner, hat eine entsprechende …
Streit um Alnatura-Markenrechte beigelegt
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Wie kommt mehr Frachtverkehr von den überlasteten Autobahnen auf die umweltfreundlicheren Bahnschienen? Der Bund gibt nun einen finanziellen Impuls.
Niedrigere Schienen-Maut soll Güterzüge voranbringen
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder
Vor zehn Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Seitdem scheint es vor allem für Mütter attraktiver geworden zu sein, in Elternzeit zu gehen. Arbeitgeber und …
Studie: Mütter arbeiten nach Elternzeit schneller wieder

Kommentare