+
Seit Jahresbeginn hat BMW über 1,9 Millionen Autos verkauft - 7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Foto: Armin Weigel

BMW fährt im November Absatzrekord ein

München (dpa) - Der Autobauer BMW hat im November einen Absatzrekord erzielt. Die Auslieferungen stiegen um fast 8 Prozent auf gut 188 000 Fahrzeuge. Seit Jahresbeginn hat der Münchner Konzern damit über 1,9 Millionen Autos verkauft - 7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Vertriebschef Ian Robertson sagte am Mittwoch: "Wir liegen auf Kurs, um im laufenden Jahr wie geplant einen neuen Absatzhöchstwert von insgesamt über zwei Millionen verkauften Fahrzeugen zu erzielen."

Angezogen hat die Nachfrage im November in Europa - der BMW-Absatz stieg hier um 11 Prozent auf 80 550 Autos. In Asien legten die Verkäufe um 10 Prozent auf 57 825 Fahrzeuge zu. In Amerika dagegen gab das Geschäft leicht nach, der Absatz sank um ein Prozent auf 44 353 Autos.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Europa will zu den USA und China in der digitalen Welt aufschließen. Wie das funktionieren soll, war in diesem Jahr zentrales Thema der Digitalkonferenz DLD.
Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenauftakt einen weiteren Schritt in Richtung Rekordhoch getan. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,22 Prozent im …
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord

Kommentare