+
Rolls-Royce konzentriert sich auf superreiche Kunden und bietet nur Autos oberhalb von 200 000 Euro an. Foto: Jason Szenes

BMW-Luxustochter Rolls-Royce will Geländelimousine bauen

Goodwood (dpa) - Die BMW-Luxustochter Rolls-Royce steigt in den Markt für Geländelimousinen ein. Viele Kunden hätten den Bau eines solchen Fahrzeugs gefordert, teilte das Unternehmen in der Nacht auf Mittwoch im englischen Goodwood mit.

Wann das neue Modell auf den Markt kommt, blieb offen. Pläne für die Entwicklung einer Geländelimousine gibt es in dem Unternehmen seit längerem. Rolls-Royce konzentriert sich auf superreiche Kunden und bietet nur Autos oberhalb von 200 000 Euro an. Vergangenes Jahr hatte der Luxus-Autobauer erstmals die Marke von 4000 verkauften Nobelkarossen pro Jahr geknackt.

Rolls-Royce-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare