BMW-Manager wird Finanzchef der Deutschen Bank

Frankfurt/München - Der ehemalige Finanzchef des Autobauers BMW, Stefan Krause, soll ab Herbst neuer Finanzvorstand der Deutschen Bank werden.

Der 45-Jährige werde dem Aufsichtsrat in der nächsten Sitzung am 19. März als Nachfolger von Anthony di Iorio vorgeschlagen, teilte die Bank am Donnerstag in Frankfurt mit. Krause soll zum 1. April Mitglied des Vorstands der Deutsche Bank AG werden und am 1. Oktober das Finanzressort übernehmen. Di Iorio (64) wird dann in den Ruhestand gehen. Stefan Krause war nach Mitteilung der Bank seit Mai 2002 Vorstandsmitglied der BMW AG und dort bis September 2007 verantwortlich für das Ressort Finanzen. Seither war er zuständig für das Ressort Vertrieb und Marketing. Sein Nachfolger bei BMW ist nach Angaben des Autoherstellers der 49-jährige Ian Robertson, Chef der Konzernmarke Rolls-Royce.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unruhe im Textilhandel: Deutsche Verbände warnen Bangladesch
Dhaka (dpa) - Kurz vor dem internationalen Bekleidungsgipfel in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka am Samstag haben deutsche Gewerkschaften und Verbände die dortige …
Unruhe im Textilhandel: Deutsche Verbände warnen Bangladesch
Problemflieger A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen
Toulouse - Schon wieder neue Milliardenkosten: Das Transportflugzeug A400M bereitet Airbus Sorgen ohne Ende. Nun setzt der Chef des Flugzeugbauers die Käuferstaaten …
Problemflieger A400M lässt Airbus-Gewinn einbrechen
Bayer für Milliardendeal gewappnet
Bayer-Chef Baumann hält an seinem Zeitplan fest: Bis zum Jahresende soll der Erwerb des US-Saatgutriesen Monsanto abgeschlossen sein - und das laufende Geschäft mit …
Bayer für Milliardendeal gewappnet
„Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt - und Harry G grantelt in neuem Video
München - Ab sofort heißt die Capri-Sonne nicht mehr Capri-Sonne, sondern Capri-Sun. Fans des Kultgetränks finden das gar nicht gut, und auch Harry G ist empört und …
„Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt - und Harry G grantelt in neuem Video

Kommentare