Wetterdienst warnt: Extremwetterlage rund um München

Wetterdienst warnt: Extremwetterlage rund um München
+
BMW reagiert auf die große Nachfrage nach dem 3er mit Sonderschichten

3er-Reihe ist beliebt

BMW: Sonderschichten wegen großer Nachfrage

München - Der Autobauer BMW will wegen der starken Nachfrage die Produktion am Standort München deutlich steigern.

„Im ersten Halbjahr 2013 wird BMW zwölf Sonderschichten im Werk München fahren, wo der BMW 3er gebaut wird“, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Manfred Schoch der „Wirtschaftswoche“. So würden rund 6000 Autos zusätzlich gebaut, weil sich das Modell so gut verkaufe.

Schoch betonte gleichzeitig, BMW habe die Produktion so weit flexibilisiert, dass der Autobauer selbst einen größeren Rückgang der Nachfrage ohne Personalabbau überbrücken könne. „BMW würde selbst einen schweren Absatzeinbruch von 30 Prozent über einen Zeitraum von vier Jahren ohne Entlassungen von fest angestellten Mitarbeitern überstehen“, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende mit Verweis auf die neue Betriebsvereinbarung. Sie ermögliche neben Arbeitszeitkonten auch Werksschließungen in Urlaubszeiten, den Abbau sämtlicher Leiharbeiter sowie Kurzarbeit an zwei Tagen pro Woche. Damit seien die Jobs der BMW-eigenen Mitarbeiter bis 2017 gesichert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. Laut dem BSI sind auch deutsche Unternehmen …
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen

Kommentare