Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt
+
BMW bei der CES in Las Vegas.

Absatz steigt um 19,7 %

BMW: Ziele in China "übererfüllt"

Peking - BMW konnte seinen Absatz in China im vergangenen Jahr kräftig um 19,7 Prozent steigern. Damit seien die Ziele quasi "übererfüllt" hieß es seitens des Konzerns. Doch es gibt bereits neue:

Der chinesische Automarkt wächst schneller als erwartet. Im Dezember stieg der Absatz der Personenwagen sogar um 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie der Branchenverband CAAM am Donnerstag in Peking mitteilte. Deutsche Autobauer profitieren kräftig vom Wachstum auf dem größten Automarkt der Welt. BMW konnte im vergangenen Jahr 19,7 Prozent mehr Autos im Reich der Mitte verkaufen als im Vorjahr.

„Das Wachstum ist deutlich höher ausgefallen als erwartet“, sagte China-Chef Karsten Engel vor Journalisten in Peking. „Wir haben unsere Ziele übererfüllt.“ Nach 303.000 im Vorjahr seien im vergangenen Jahr 362.500 Autos verkauft worden. Allein der Zuwachs in China sei ähnlich groß wie der gesamte Absatz in Frankreich gewesen.

"Wir wollen schneller wachsen als die anderen"

Für das neue Jahr rechne die BMW-Gruppe mit etwas mehr als zehn Prozent Wachstum auf seinem weltweit wichtigsten Markt. Dabei wollen die Münchner ihren Marktanteil ausbauen. „Wir wollen schneller wachsen als die anderen“, sagte Engel.

Im November war der Pkw-Absatz in China noch um 16 Prozent gestiegen. Der gesamte Fahrzeugmarkt wuchs damit im vergangenen Jahr um 13,9 Prozent auf fast 22 Millionen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
US-Präsident Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen. Doch schon jetzt bestimmen seine Politik und deren mögliche Auswirkungen die Diskussionen auf dem …
WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind am Dienstag die Rekorde gepurzelt. Der Leitindex Dax hatte gleich zum Handelsauftakt eine Bestmarke erreicht und …
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Wirtschaftliche Ungleichgewichte, Steueroasen, Griechenland: Die EU-Finanzminister haben bei ihrem Treffen in Brüssel eine Reihe von Dauerbaustellen abgearbeitet. Die …
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Carsharing-Knaller: Car2go und Drivenow vor Fusion?
Die Autobauer Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Dienste zusammenlegen. Das berichtet eine Zeitung.
Carsharing-Knaller: Car2go und Drivenow vor Fusion?

Kommentare