+
Der Präsident des BND, Gerhard Schindler, spricht während des "Wirtschaftsgipfel 2015" der "Süddeutschen Zeitung" zum Thema "Cybersecurity und Wirtschaftsschutz". Foto: Soeren Stache

BND-Präsident: Wirtschaftsspionage bedroht Mittelständler

Berlin (dpa) - Digitale Wirtschaftsspionage bedroht nach Einschätzung von BND-Präsident Gerhard Schindler vor allem Mittelständler in Deutschland.

Rund 1300 kleinere Unternehmen seien auf bestimmten, speziellen Gebieten Weltmarktführer, sagte der Präsident des Bundesnachrichtendienstes am Samstag in Berlin auf dem Wirtschaftsgipfel der "Süddeutschen Zeitung". "Die sind das Rückgrat unserer Wirtschaft, sie sind die Ziele der Wirtschaftsspionage", sagte Schindler.

Daten deutscher Unternehmen würden weltweit gehandelt. "Deutschland ist für das Abschöpfen von Wirtschafts- und Unternehmensinformationen ein Hochwertziel", sagte der BND-Chef. In den meisten Fällen flössen Informationen von Unternehmen unbemerkt über Jahre ab.

Die Gefahr gehe dabei vor allem von staatlichen Akteuren aus. Der BND könne in vielen Fällen durch Fernmeldeaufklärung im Ausland geplante Angriffe vereiteln. Der Auslandsgeheimdienst müsse seine technischen Mittel dafür aber auch weiter optimieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaublich: Lidl verkauft in Zukunft auch Cannabis
Neben Alkohol und Zigaretten findet man zukünftig auch noch andere berauschende Mittel in den Regalen von Lidl. Der Discounter-Riese bietet jetzt auch Cannabis-Produkte …
Unglaublich: Lidl verkauft in Zukunft auch Cannabis
Irischer Spielwarenhändler kauft deutsche Toys-R-Us-Läden
Der Schriftzug Toys R Us wird verschwinden, die fast 100 Spielzeugläden des einstigen US-Giganten im deutschsprachigen Raum sollen aber unter der Regie eines neuen …
Irischer Spielwarenhändler kauft deutsche Toys-R-Us-Läden
Allianz gegen Autobranche: Treuhänder soll Unfalldaten hüten
Autounfälle sind immer ärgerlich, auch wenn sie glimpflich ausgehen. Und ganz grundsätzlichen Ärger darum gibt es nun auch zwischen Versicherungen und Autoherstellern.
Allianz gegen Autobranche: Treuhänder soll Unfalldaten hüten
Dax schließt etwas leichter
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend zurückgehalten. Wie schon während der vergangenen zwei Handelstage …
Dax schließt etwas leichter

Kommentare