+
Die Belegschaft des Bochumer Opel-Werks hat sich am Montag zu einer Betriebsversammlung getroffen.

Betriebsversammlung

Bochum: Opel-Belegschaft berät sich

Bochum - Im Bochumer Opelwerk droht die Stilllegung der Autoproduktion. Deshalb haben sich die Beschäftigten am Montag zu einer Betriebsversammlung getroffen.

Nach Angaben eines Unternehmenssprechers wurde die Produktion während der Belegschaftsversammlung gestoppt. Nähere Angaben zu den Inhalten der laufenden Diskussion wollte der Sprecher nicht machen. Neben Vertretern der Werksleitung soll auch der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel zu der Belegschaft sprechen. Die Veranstaltung findet in einer öffentlich nicht zugänglichen Halle auf dem Werksgelände statt.

dpa

Opel: Aus für Autoproduktion in Bochum

Opel: Aus für Autoproduktion in Bochum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockiert Anleger
Frankfurt/Main (dpa) - Kräftige Kursverluste von Fresenius Medical Care (FMC) und deren Mutter Fresenius haben einem Erholungsversuch im Dax am Mittwoch im Weg …
Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockiert Anleger
„Streifen lösen sich im Wasser“: Adidas ruft Serie zurück
Der Sportartikelhersteller Adidas hat Kinder-Bademode aus Sicherheitsgründen zurückgerufen.
„Streifen lösen sich im Wasser“: Adidas ruft Serie zurück
Harter Brexit bedroht den Luftverkehr
Ein ungeregelter Austritt Großbritanniens aus der EU könnte Fluggesellschaften und Reisende hart treffen. Im schlimmsten Fall käme der Flugverkehr zwischen der Insel und …
Harter Brexit bedroht den Luftverkehr
Kongo will 14 Milliarden Dollar teuren Riesenstaudamm bauen
Kinshasa (dpa) - Der Kongo hat mit zwei internationalen Konsortien einen Vorvertrag zum Bau eines rund 14 Milliarden Dollar (12 Milliarden Euro) teuren Riesenstaudamms …
Kongo will 14 Milliarden Dollar teuren Riesenstaudamm bauen

Kommentare