+
Protest der Mitarbeiter beim Opel-Werk in  Antwerpen.

Opel bestätigt: Werk Antwerpen wird geschlossen

Bochum/Rüsselsheim - Der stellvertretende Bochumer Betriebsratsvorsitzende Franco Biagotti hatte es bereits angekündigt, jetzt gibt es eine Bestätigung von Opel: Das Werk in Antwerpen wird geschlossen.

Lesen Sie auch:

Opel-Sanierung: Erste Proteste in Antwerpen

Das Unternehmen bestätigte am Donnerstag in Rüsselsheim die Angaben des Betriebsrates. “Wir sind uns der Tragweite bewusst, die diese Ankündigung für die Beschäftigten in Antwerpen und ihre Familien hat und fühlen mit ihnen“, sagte Opel-Chef Nick Reilly.

Die Schließung soll bereits Mitte des Jahres vollzogen sein.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
US-Präsident Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen. Doch schon jetzt bestimmen seine Politik und deren mögliche Auswirkungen die Diskussionen auf dem …
WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind am Dienstag die Rekorde gepurzelt. Der Leitindex Dax hatte gleich zum Handelsauftakt eine Bestmarke erreicht und …
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Wirtschaftliche Ungleichgewichte, Steueroasen, Griechenland: Die EU-Finanzminister haben bei ihrem Treffen in Brüssel eine Reihe von Dauerbaustellen abgearbeitet. Die …
EU-Finanzminister kürzen schwarze Liste von Steueroasen
Carsharing-Knaller: Car2go und Drivenow vor Fusion?
Die Autobauer Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Dienste zusammenlegen. Das berichtet eine Zeitung.
Carsharing-Knaller: Car2go und Drivenow vor Fusion?

Kommentare