+
Flugzeughersteller Boeing möchte in Florida Raumschiffe bauen

Boeing: Jetzt bauen wir Raumschiffe in Florida

Orlando - Boeing will in Florida wiederverwendbare Raumschiffe bauen. Die finanziellen Mittel soll der Flugzeughersteller vom Kongress bekommen. Diese Ziele sollen damit verfolgt werden:

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will in Florida Raumschiffe bauen. Dazu sollen Einrichtungen des in diesem Jahr beendeten Shuttle-Programms genutzt werden, verlautete am Sonntag in Orlando. Die Vereinbarung mit Space Florida solle im Laufe des Montags offiziell bekannt gegeben werden. Sie werde in den nächsten 18 Monaten 140 und bis 2015 550 Arbeitsplätze in einer Region schaffen, in der viele Mitarbeiter des Shuttle-Programms ihren Arbeitsplatz verloren haben. US-Präsident Barack Obama forderte in einer vorab bekannt gewordenen Erklärung den Kongress auf, die finanziellen Mittel für das Programm “Commercial Crew“ bereitzustellen. Boeing will wiederverwendbare Raumkapseln für den Personen- und Frachttransport ins All bauen.

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GfK: Trump und Inflation dämpfen Verbraucherstimmung
Nun zeigt sich doch ein "Trump-Effekt": Nach der Amtsübernahme des neuen US-Präsidenten sind die Verbraucher in Deutschland erstmals etwas verunsichert. Zudem belasteten …
GfK: Trump und Inflation dämpfen Verbraucherstimmung
Auftrieb im PC-Markt hilft Computer-Konzern HP Inc.
Dem PC-Markt geht es nach jahrelanger Talfahrt schließlich besser, weil Kunden mit dem Umstieg auf das Betriebssystem Windows 10 oft auch neue Hardware anschaffen. Davon …
Auftrieb im PC-Markt hilft Computer-Konzern HP Inc.
Internet-Geschäfte lassen ProSiebenSat.1 kräftig wachsen
München (dpa) - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 verdient mit seinen Internet-Geschäften immer besser. Das Online-Reisebüro Etraveli und das Preisvergleichsportal …
Internet-Geschäfte lassen ProSiebenSat.1 kräftig wachsen
PSA vor möglicher Opel-Übernahme mit Gewinnzuwachs
Paris (dpa) - Der französische Autobauer PSA Peugeot-Citroën hat vor einer möglichen Opel-Übernahme einen satten Gewinnzuwachs verbucht. Mit 1,73 Milliarden Euro …
PSA vor möglicher Opel-Übernahme mit Gewinnzuwachs

Kommentare