+
Der US-Flugzeugbauer liefert 80 Passagiermaschinen an drittgrößte Flugzeug-Leasinggesellschaft. Foto: Rain

Boeing zieht Milliarden-Auftrag aus Japan an Land

Chicago/Tokio (dpa) - Der US-Flugzeugbauer Boeing hat einen milliardenschweren Auftrag von der SMBC Aviation Capital aus Japan erhalten. Boeing werde 80 Passagiermaschinen des Typs 737 MAX 8 an die weltweit drittgrößte Flugzeug-Leasinggesellschaft liefern, teilte der Airbus-Rivale mit.

Laut Listenpreis beläuft sich der Auftragswert auf mehr als 8,5 Milliarden Dollar (6,8 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich üblich. Der Auftrag ist für Boeing bislang die größte Einzelbestellung von einer Leasinggesellschaft für die 737 MAX.

Boeing-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Weltweite Cyber-Attacke auf Computernetze
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. 
Weltweite Cyber-Attacke auf Computernetze
IG Metall will kürzere Arbeitszeiten für alle ermöglichen
Die 35-Stunden-Woche steht in gut ausgelasteten Metall-Betrieben nur auf dem Papier. In der Hochkonjunktur will die IG Metall aber weitere Arbeitszeitverkürzungen …
IG Metall will kürzere Arbeitszeiten für alle ermöglichen
EZB zuversichtlich - Billiggeld bald auf dem Rückzug?
Viele Experten rätseln, warum die Inflation in etlichen Ländern Europas niedrig bleibt. Die Europäische Zentralbank erwartet, dass das viele Notenbankgeld in einiger …
EZB zuversichtlich - Billiggeld bald auf dem Rückzug?

Kommentare