+
Die Aktionäre der Deutschen Börse sind mehrheitlich für den Zusammenschluss.

Weltgrößte Börse: Fusion steht bevor

Frankfurt/Main - Nach einigem Hin und Her scheint einer Fusion der Deutschen Börse mit der NYSE Euronext nichts mehr im Wege stehen. Durch den Zusammenschluss könnte die weltgrößte Börse entstehen.

Die Aktionäre der Deutschen Börse wollen den Zusammenschluss mit der NYSE Euronext zur weltgrößten Börse.

Die erforderliche Quote von 75 Prozent sei erfüllt, teilte die Deutsche Börse am Donnerstag in Frankfurt mit.

Mehr als 80 Prozent der Aktionäre hätten bislang das Umtauschangebot angenommen, so dass der Fusionsprozess fortgeführt werden könne.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Statistisches Bundesamt legt Erwerbstätigenzahlen vor
Wiesbaden (dpa) - Die gute Konjunktur sorgt für Rekorde am deutschen Arbeitsmarkt. Im ersten Quartal stieg die Zahl der Erwerbstätigen gemessen am Vorjahreszeitraum um …
Statistisches Bundesamt legt Erwerbstätigenzahlen vor
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Die Leitung von Unternehmen ist immer noch überwiegend Männerdomäne. Eine Pflicht für Firmen, ihre Vorstände ausgeglichen zu besetzen, gibt es nicht. Jetzt ist sie …
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände

Kommentare