+
Ausdruck einer Schufa-Auskunft: Jetzt können auch Privatleute Informationen über die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen bekommen.

Bonität von Unternehmen: Auskunft jetzt auch für Privatleute

Berlin - Jetzt können auch Privatleute Informationen über die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen bekommen. Das Auskunftsangebot bietet künftig die Kreditauskunftei Schufa in Wiesbaden an.

Wer großes finanzielles Engagement eingehe, könne mit der Abfrage die Risiken besser einschätzen, sagte Tilo Walter, Leiter des Schufa-Bereichs Privatkunden, am Dienstag in Berlin. Verfügbar seien Daten fast aller rund 1,5 Millionen deutschen Kapital- und Personengesellschaften, die im Handelsregister stehen.

Gedacht ist der neue Service für Privatpersonen oder Kleinunternehmer, die einen neuen Geschäftspartner einschätzen wollen. Er sei zum Beispiel nützlich für Bauherren, die wissen wollen, wie ein Bauunternehmen finanziell dasteht. Immerhin seien nach einer aktuellen Umfrage 18 Prozent der Bauherren mit einer Firmeninsolvenz konfrontiert gewesen, sagte Walter. Und schließlich könnten sich Stellenbewerber mit der Auskunft ein Bild von der Leistungsfähigkeit ihres potenziellen Arbeitgebers machen.

Nach einer Registrierung wird die Auskunft online erteilt. Genannt werden zum einen Stammdaten des Unternehmens: die Anschrift, die Rechtsform und Branche, Informationen über die Kreditwürdigkeit und Geschäftszahlen wie Grundkapital und Umsatz. Dazu kommen die Namen der Gesellschafter und der ersten Führungsebene sowie wesentliche Ereignisse im Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten - dazu gehört beispielweise der Wechsel eines Geschäftsführers.

Pro Auskunft berechnet die Schufa eine Gebühr von 28,50 Euro. Bei der Anmeldung im Internetportal werden zusätzlich einmalig 18,50 Euro fällig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Fed-Entscheid leicht im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - In Erwartung der nächsten US-Zinserhöhung haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt nicht aus der Deckung gewagt.
Dax vor Fed-Entscheid leicht im Minus
Bahn will Störungen auf ICE-Strecke schnell beheben
Der missglückte Start habe an vielen einzelnen Fehlern gelegen. Aber: „Wir setzen alles daran, die Reisenden im Weihnachtsverkehr zuverlässig an ihr Ziel zu bringen.“
Bahn will Störungen auf ICE-Strecke schnell beheben
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen
Nach dem gescheiterten Verkauf der Air Berlin Tochter Niki an Lufhansa sucht die insolvente Airline einen neuen Käufer.
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Käufer gesucht
Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa hat ihr Angebot zur Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki zurückgezogen. Grund ist die ablehnende Haltung der EU-Kommission gegen …
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Käufer gesucht

Kommentare