+
VW-Dieselmotor vom Typ EA189: Bosch-Chef Volkmar Denner warnt vor unrealistischen Abgas-Vorgaben. Foto: Julian Stratenschulte

Bosch-Chef Denner warnt vor zu strengen Auto-Abgastests

Renningen (dpa) - In der Debatte um neue Auto-Abgastests warnt der Chef des Technologiekonzerns Bosch, Volkmar Denner, vor zu strengen Vorgaben.

"Wenn man die (Abgas-)Grenzwerte jetzt unrealistisch absenkt, so dass sie mit klassischen Verbrennungsmotoren nicht mehr erreichbar sind, dann tut man dem Verbraucher, aber auch der Industrie nichts Gutes", sagte Denner bei der Eröffnung einer neuen Bosch-Forschungszentrale. Der Verbrennungsmotor sei als Übergangstechnologie "noch lange Zeit" unverzichtbar.

Man müsse die Balance halten zwischen Ankurbelung von Innovationen und wirtschaftlicher Machbarkeit, sagte der Bosch-Chef. Dies sei dem Gesetzgeber in der Vergangenheit gelungen, so müsse man weitermachen.

Bosch verkauft unter anderem Zuliefer-Komponenten für Dieselfahrzeuge. Der Konzern hatte auch Bauteile für die Autos geliefert, in denen VW bei Abgastests geschummelt hat. Medienberichten zufolge hatte Bosch seinen Kunden Volkswagen schon 2007 gewarnt, dass der kommerzielle Einsatz der Software illegal wäre. Hiernach gefragt, lehnte Denner eine Stellungnahme ab.

Auf die Frage, ob Bosch mit Einbußen infolge des Dieselskandals rechne, sagte er: "Bisher sehen wir bezüglich unseres Dieselmarktes keine Veränderung." Es werde aber darauf ankommen, vielen Verbrauchern ihre momentane Verunsicherung zu nehmen.

Bosch-Forschungscampus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeitenwende im Dax? Dino Commerzbank vor dem Abstieg
Es wäre ein weiterer Schlag für die etablierten Banken in Deutschland: Die Commerzbank muss ihren Platz im Dax aller Voraussicht nach räumen. Die Fintech-Konkurrenz …
Zeitenwende im Dax? Dino Commerzbank vor dem Abstieg
Autovermieter Sixt bereitet Komplettangebot per App vor
München (dpa) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt will seinen Kunden vielleicht noch dieses Jahr Autovermietung und Carsharing sowie Chauffeurdienste aus einer …
Autovermieter Sixt bereitet Komplettangebot per App vor
Die Bahn lässt ihre Fahrgäste immer häufiger warten
Manchmal reichen schon ein paar Minuten Verspätung, dann ist der Anschlusszug weg. Die Bahn hat der Unpünktlichkeit zwar den Kampf angesagt - doch von einem Sieg kann …
Die Bahn lässt ihre Fahrgäste immer häufiger warten
Bayer-Aktien weiter im freien Fall
Frankfurt/Main (dpa) - Die Talfahrt der Bayer-Aktien hat sich am Donnerstag nach einem Bericht über drohenden neuen Rechtsärger in den USA fortgesetzt. Die Papiere …
Bayer-Aktien weiter im freien Fall

Kommentare