+
Die Ölpest im Golf von Mexiko lässt die Aktien von BP weiter fallen.

BP-Aktien brechen ein

London - Die Kursverluste beim Ölunternehmen BP befinden sich weiter im Fallen. Der Marktwert von BP hat sich bereits halbiert. Eine Investmentbank hat die Kosten der Ölpest im Golf von Mexiko neu berechnet.

Die Aktie des britischen Ölunternehmens BP ist nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko erneut auf breiter Front eingebrochen. In New York verlor das Papier am Mittwochabend, 9. Juni, knapp 15 Prozent, in London rund sieben Prozent. Der Marktwert des Unternehmens fiel damit von mehr als 130 Milliarden Pfund auf zuletzt knapp 74 Milliarden Pfund (rund 90 Mrd Euro). Das Unternehmen kann sich den erneuten Kurssturz der eigenen Aktie nicht erklären. “Wir kennen keinen Grund, der den aktuellen Absturz rechtfertigt“, teilte BP am Donnerstag in London mit. BP verfüge über ausreichend finanzielle Mittel, um alle Kosten des Unfalls zu tragen. Analysten der US-Investmentbank Merrill Lynch gehen derzeit davon aus, dass die Gesamtbelastung aus der Ölkatastrophe bei rund 28 Milliarden Dollar liegen wird, schließen aber auch nicht aus, dass die Belastung noch höher ausfallen könnte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht …
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Slowakische Volkswagen-Mitarbeiter beenden Streik
Eine Rebellion mit Signalwirkung: Die Volkswagen-Arbeiter in der Slowakei fühlten sich gegenüber ihren deutschen Kollegen unterbezahlt. Mit ihrem ersten Streik …
Slowakische Volkswagen-Mitarbeiter beenden Streik
Zehn Euro für "gebührenfreies" Gironkonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Gironkonto?
Stimmung in deutschen Firmen steigt auf Rekord
Die Unternehmen hierzulande schauen so zuversichtlich auf ihre Geschäftslage und die kommenden Monate wie seit 1990 nicht mehr. Auch die Bundesbank sieht die deutsche …
Stimmung in deutschen Firmen steigt auf Rekord

Kommentare