Branchenkreise: E-Plus plant neuen Billigtarif

- Düsseldorf - Der Mobilfunkanbieter E-Plus plant nach Angaben aus Branchenkreisen einen neuen Preisrutsch für Handy-Gespräche. Geplant sei ein neuer Tarif, mit dem Kunden innerhalb des Netzes der KPN-Tochter für einen Cent pro Minute telefonieren könnten, verlautete am Mittwoch aus Branchenkreisen.

Der Tarif mit Namen "CleverOne" soll ab dem 1. August erhältlich sein. Eine Sprecherin von E-Plus lehnte einen Kommentar dazu ab.

Dem Vernehmen nach will E-Plus den Tarif mit dem Namen "CleverOne" am Donnerstag offiziell vorstellen. An dem Tag will der neue Vorstandschef Michael Krammer seine neue Strategie vorstellen. Im Fokus steht dazu die weitere Entwicklung der Marke E-Plus. Seit Mitte 2006 hat die Gesellschaft eine Reihe neuer Marken (Simyo, Base) auf den Markt gebracht und damit die eigentliche Kernmarke zurückgestellt.

"CleverOne" soll in drei Varianten erhältlich sein, die einen monatlichen Mindestumsatz von 15 bis 45 Euro umfassen. Eine Grundgebühr soll laut einer der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX vorliegenden Preisliste nicht anfallen. Bei der höchsten Grundgebühr koste ein Anruf in das Festnetz einen Cent, sonst zwischen 19 und 29 Cent. Telefonate in andere Mobilfunknetze sollen 19 bis 39 Cent kosten.

Mit dem neuen Tarif dreht E-Plus erneut an der Preisschraube. Seit Einführung von Simyo vor einem Jahr sind die durchschnittlichen Preise für Handy-Telefonate um zwölf Prozent gefallen. E-Plus hat dem Vernehmen nach die Einführung eines Pauschaltarifs geplant. Für rund 70 Euro sollten alle Telefonate innerhalb Deutschlands abgegolten sein. Da sich ein solches Angebot derzeit nicht rechne, sei das Vorhaben auf Eis gelegt worden, hieß es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Pünktlich zum Schnäppchen-Großkampftag „Black Friday“ wollen Amazon-Mitarbeiter streiken - unter anderem gegen ungesunde Arbeitsbedingungen.
Am „Black Friday“: Amazon-Mitarbeiter wollen streiken
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Es geht um Macht und viel Geld: Beim Discounter Aldi Nord tobt ein Familienstreit. Entschieden wird er aber wohl erst im Dezember - das zuständige Gericht hat das Urteil …
Machtkampf bei Aldi wird zur Hängepartie: Es geht um die Zukunft des Discounters 
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Bei der Stahlfusion mit Tata bleibt der Thyssenkrupp-Chef unbeirrt auf Kurs. Die Pläne hätten "absolute Priorität". Doch tausende Beschäftigte wollen das umstrittene …
Thyssenkrupp bleibt auf Fusionskurs
Starker Euro bremst Dax erneut aus
Frankfurt/Main (dpa) - Der gestiegene Eurokurs hat den Dax am Donnerstag ein weiteres Mal ausgebremst. Der Leitindex kämpfte um die Marke von 13 000 Punkten, die er zum …
Starker Euro bremst Dax erneut aus

Kommentare