Erfolg im In- und Ausland

Paulaner: Rekord-Umsatz 2012

München - Rekord-Umsatz bei Paulaner: Die Brauerei, wichtigste Tochter der Brau-Holding International, hat 2012 einen Rekordumsatz verzeichnet - besonders im Ausland war deutsches Bier beliebt. 

Die Paulaner-Brauerei hat im vergangenen Jahr trotz Preiserhöhungen mehr Bier verkauft. Paulaner erzielte 2012 sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz neue Rekorde. Die wichtigste Tochter der Brau-Holding International trug damit wesentlich zum Absatz- und Umsatzwachstum des Konzerns bei. Zu dem Gemeinschaftsunternehmen der Münchner Schörghuber-Gruppe und des niederländischen Braukonzerns Heineken gehören auch Marken wie Hacker-Pschorr, Kulmbacher, Mönchshof, Fürstenberg und Hoepfner.

Sie haben gewählt: Die Lieblings-Biermarken der Münchner

Der Konzern steigerte seinen Absatz um 2 Prozent auf 5,4 Millionen Hektoliter. Wegen der Preiserhöhungen wuchs der Umsatz noch stärker um 3,2 Prozent auf 585 Millionen Euro. Besonders im Ausland stieg die Nachfrage kräftig - mit einem Absatzplus von 10 Prozent verkaufte die Brau-Holding dort erstmals mehr als eine Million Hektoliter. Im Inland legte der Absatz um ein halbes Prozent zu. Die Paulaner-Hauptsorte Hefeweißbier legte im Inland um 2,4 Prozent und im Ausland sogar um 20 Prozent zu.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare