+
Foster's ist eine der großen Biermarken von SABMiller. Foto: Tracey Nearmy/Archiv

Megafusion unter Dach und Fach

68 Milliarden: Brauriese einigt mit SABMiller

Leuven/London - Der weltgrößte Bierkonzern AB Inbev (Beck's, Budweiser) ist grundsätzlich mit dem Rivalen SABMiller (Pilsner Urquell, Foster's) über die geplante Megafusion einig geworden.

Beide Konzerne hätten sich auf grundsätzliche Punkte einer Fusion geeinigt, teilten die beiden Unternehmen mit. Dank seiner erneut aufgestockten Offerte im Übernahmepoker um den Konkurrenten hat Anheuser-Busch Inbev der Nummer zwei im Biermarkt diese Vereinbarung abgetrotzt. AB Inbev bietet den Angaben zufolge 44 Pfund je Aktie für den Konkurrenten. Insgesamt beträgt damit das Gebot 68 Milliarden Pfund (92 Mrd Eur). SABMiller hatte zuvor mehrere Offerten von AB Inbev zurückgewiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg
Veranstalter-Reisen könnten teurer werden, warnt die Tourismusbranche. Die Politik müsse endlich Klarheit bei der umstrittenen Urlaubssteuer schaffen.
Reisebranche macht Druck: Urlaubssteuer muss weg

Kommentare