+
Er ist einer der entschiedenen Brexit-Befürworter: Der britische Außenminister Boris Johnson.

Hiobsbotschaft

Brexit beschert Großbritannien schwächstes Wachstum seit 2012

Großbritanniens Wirtschaft bekommt die Unsicherheiten rund um den Brexit zu spüren. Die Wirtschaftskraft ist 2017 so schwach gewachsen wie seit fünf Jahren nicht mehr.

London - Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt, teilte das Statistikamt ONS am Freitag mit. Zuletzt war es im Jahr 2012 mit 1,5 Prozent niedriger gewesen. 2016 hatte das Wachstum 1,9 Prozent betragen.

Zwar ist das BIP im vierten Quartal 2017 einer ersten Schätzung zufolge mit 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorquartal etwas stärker gestiegen. Aber: „Abgesehen von einem leichten Aufwind im vergangenen Quartal, zeigt das Gesamtbild ein schwächeres und ungleichmäßiges Wachstum“, sagte ONS-Experte Darren Morgan. Stützend wirkten im vierten Quartal der Dienstleistungssektor sowie Exportfirmen.

Seit dem Brexit-Votum im Juni 2016 ist das britische Pfund deutlich geschwächt, was die Inflation nach oben treibt und die Kaufkraft der Briten schmälert. Zudem halten sich Unternehmen wegen der Brexit-Unsicherheiten mit Investitionen zurück.

Lesen Sie auch: May: „Wir verlassen die EU, aber nicht Europa“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswagen will ab 2019 Software-Entwickler selbst ausbilden
Alle beklagen den Fachkräftemangel, gleichzeitig brauchen auch die Autobauer im digitalen Wandel der Branche immer mehr Software-Experten. Was also tun? Volkswagen nimmt …
Volkswagen will ab 2019 Software-Entwickler selbst ausbilden
E-Zigaretten boomen weiter - Tabakverkäufe stabil
Rauchen ist krebserregend, soviel ist klar. Wohl auch deshalb scheint es sinnvoll, wenn Kettenraucher auf die weniger schädlichen E-Zigaretten umsteigen. Der Markt …
E-Zigaretten boomen weiter - Tabakverkäufe stabil
„Was wäre, wenn ich tragisch sterbe?“
Paukenschlag bei Ryanair: Chef Michael O‘Leary spekuliert öffentlich über ein Ende seiner Amtszeit. In einem Interview stichelt er außerdem gegen die Gewerkschaften. 
„Was wäre, wenn ich tragisch sterbe?“
Dax profitiert von Wall-Street-Rekorden
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag von der guten Stimmung an der Wall Street profitiert. Der Dax zog in der Spitze bis auf 12.458 Punkte an …
Dax profitiert von Wall-Street-Rekorden

Kommentare