Dow Jones rutscht ab

Brexit-Votum: Auch an der Wall Street brechen die Kurse ein

New York - Die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, schockt auch die Anleger in den USA: Die Wall Street ist am Freitag im Minus gestartet.

Das britische Votum für einen Abschied aus der Europäischen Union hat auch die Anleger in den USA zu Verkäufen getrieben. Allerdings hielt sich die Wall Street deutlich besser als die meisten europäischen Aktienmärkte. Der Dow Jones Industrial rutschte am Freitag um 2,09 Prozent auf 17 635,34 Punkte ab. Tags zuvor hatte der US-Leitindex noch die Marke von 18 000 Punkten zurückerobert, da die Mehrheit der Investoren offenbar fest mit einem Verbleib der Briten in der EU gerechnet hatte.

Der marktbreite S&P 500 knickte am Freitag um 2,25 Prozent auf 2065,73 Zähler ein und für den technologiewertelastigen Nasdaq 100 ging es um 2,60 Prozent auf 4351,396 Punkte nach unten.

Börsianer sprachen von einer spürbaren Verunsicherung der Anleger, die noch einige Zeit andauern dürfte. Insbesondere die Sorge vor den möglichen wirtschaftlichen Folgen belaste.

Der Sieg der Brexit-Befürworter habe die unvermeidliche, negative Reaktion der Finanzmärkte nach sich gezogen, schrieb US-Chefvolkswirt Paul Ashworth vom Analysehaus Capital Economics in einer Studie. Einen größeren Einfluss auf die US-Wirtschaft dürfte die Entscheidung der Briten aber nicht haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monsanto-Übernahme im Fokus der Bayer-Aktionäre
Die milliardenschwere Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto steht beim Bayer-Aktionärstreffen ganz oben auf der Agenda. Eine Zustimmung ist zwar nicht mehr nötig, doch …
Monsanto-Übernahme im Fokus der Bayer-Aktionäre
Wieder tiefrote Bilanz bei Air Berlin erwartet
Berlin (dpa) - Die seit Jahren angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin legt heute aktuelle Geschäftszahlen vor. Der neue Chef Thomas Winkelmann will dabei gleich zwei …
Wieder tiefrote Bilanz bei Air Berlin erwartet
Amazon startet mit kräftigem Gewinnsprung ins Geschäftsjahr
Seattle (dpa) - Amazon hat seinen Gewinn zu Jahresbeginn überraschend kräftig gesteigert. Der Überschuss kletterte im ersten Quartal im Jahresvergleich um 41 Prozent auf …
Amazon startet mit kräftigem Gewinnsprung ins Geschäftsjahr
Google lässt Kassen bei Konzernmutter Alphabet klingeln
Mountain View (dpa) - Das boomende Werbegeschäft von Google treibt die Milliardengewinne der Konzernmutter Alphabet in die Höhe.
Google lässt Kassen bei Konzernmutter Alphabet klingeln

Kommentare