+
Die angeschlagene Fluggesellschaft British Airways hat ihre Mitarbeiter um einen Gehaltsverzicht gebeten.

British Airways bittet Mitarbeiter um Gehaltsverzicht

London - Die britische Fluggesellschaft British Airways hat seine Mitarbeiter um einen Gehaltsverzicht gebeten. Die Fluggesellschaft fuhr im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekordverlust ein.

British Airways (BA) hat seine Mitarbeiter um den Verzicht auf ihr Gehalt gebeten. Das berichten Medien am Dienstag. In einer E-Mail bittet BA-Chef Willie Walsh die mehr als 30.000 Mitarbeiter in Großbritannien, eine Woche bis einen Monat entweder umsonst oder gar nicht zu arbeiten.

Er verzichte auf sein Gehalt für Juli - umgerechnet 75.000 Euro. Der Gehaltsverzicht der Belegschaft gehöre zu den derzeitigen Maßnahmen im “Kampf ums Überleben“. British Airways hatte für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008/2009 (31. März) einen Rekordverlust vor Steuern von umgerechnet 470 Millionen Euro verbucht. Im Mai brachen die Passagierzahlen um 7,3 Prozent ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Die Leitung von Unternehmen ist immer noch überwiegend Männerdomäne. Eine Pflicht für Firmen, ihre Vorstände ausgeglichen zu besetzen, gibt es nicht. Jetzt ist sie …
Ministerin Barley droht mit Frauenquote für Vorstände
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben
Der 2015 eingeführte gesetzliche Mindestlohn hat vor allem in typischen Niedriglohnbranchen gewirkt.
Mindestlohn hat untere Tarifgehälter angehoben

Kommentare