+
Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) sitzt in einem Tesla Roadster - einem elektrisch betriebenen, zweisitzigen Sportwagen.

Brüderle: Bundesregierung setzt auf Elektroautos

Berlin - Die Bundesregierung setzt nach den Worten von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) auf das Elektroauto als zukünftige Schlüsseltechnologie.

“Deutschland wird Leitmarkt für Elektromobilität sein“, prophezeite Brüderle am Freitag im Bundestag in seiner Regierungserklärung zur Wirtschaftspolitik. “Wir müssen das Auto im 21. Jahrhundert in Deutschland neu erfinden.“ Die Bundesregierung will am 3. Mai bei einem Treffen mit Vertretern von Automobilindustrie, Politik und Verbänden eine Initiative für Elektroautos starten.

Alles Elektro

Alles Elektro

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare