Brüderle hebt Konjunkturerwartung an

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) will die Wachstumserwartung für Deutschland für dieses Jahr angeblich auf mindestens 2,5 Prozent anheben.

Das Nachrichtenmagazin "Focus" beruft sich in einem entsprechenden Bericht auf Regierungskreise. Bislang gingen die Konjunkturexperten in Berlin von 2,3 Prozent aus. Für das kommende Jahr rechnen sie demnach mit rund zwei Prozent Wachstum.

Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums wollte die Zahlen am Samstag in Berlin nicht bestätigen. Sie verwies auf die laufenden Arbeiten und deren Vorstellung durch Brüderle an diesem Donnerstag.

Die Konjunkturerwartung würde mit der neuesten Anhebung zum sechsten Mal in Folge nach oben korrigiert. Grund für das stabile Plus seien unter anderem die gestiegenen Auftragseingänge in der Industrie, schreibt das Magazin. Bis zur Vorstellung werden die Zahlen noch zwischen Finanz-, Arbeitsministerium und Kanzleramt abgestimmt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Damit die Luft in Städten besser wird, sollen alte Diesel runter von der Straße - das war ein Ergebnis des Dieselgipfels. Autobauer bieten Prämien für Kunden, die sich …
Dobrindt wirbt für Umtauschprämien der Autobauer
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner
Der Bund hält nichts von einer Komplett-Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin durch den Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl.
Machnig zu Wöhrl-Angebot: Air Berlin braucht mehrere Partner
Bonusprogramm von Air Berlin wird ausgesetzt
Kunden der insolventen Fluglinie Air Berlin können ihre gesammelten Flugmeilen nicht mehr gegen Gratisflüge oder andere Prämien einlösen.
Bonusprogramm von Air Berlin wird ausgesetzt
Lebkuchen-Produktion läuft
Noch ist die Lust auf ein Eis größer - das hindert die Nürnberger Lebkuchenhersteller aber nicht daran, schon mal mit der Produktion der Weihnachtsleckereien zu …
Lebkuchen-Produktion läuft

Kommentare