+
Wirtschaftsminister Rainer Brüderle sagt, eine Verlängerung der Atomlaufzeiten wirke sich positiv auf die Strompreise aus.

Brüderle: Längere Atomlaufzeiten dämpfen Strompreise

Hamburg - Die Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke wird sich nach Überzeugung von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) positiv auf die Strompreisentwicklung auswirken.

“Längere Atomlaufzeiten wirken dämpfend auf die Strompreise“, sagte Brüderle dem “Hamburger Abendblatt“ (Mittwochausgabe). “Ob die Preise sinken oder nur weniger stark ansteigen, hängt von der Entwicklung des Strommarktes ab.“

Ohne eine Laufzeitverlängerung, fügte er hinzu, wären die Strompreise auf jeden Fall gestiegen. Zugleich deutete Brüderle an, dass er den niedersächsischen Salzstock Gorleben für ein geeignetes Endlager für hoch radioaktive Abfälle hält: “Die Erkundung ist weit fortgeschritten. Viel spricht dafür, dass Gorleben ein geeignetes Endlager sein könnte.“

Der FDP-Politiker sprach sich wie Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) für eine Bürgerbeteiligung aus. “Ein Planfeststellungsverfahren ist Voraussetzung für die Errichtung und den Betrieb eines Endlagers in Gorleben. Dazu gehört eine Umweltverträglichkeitsprüfung genauso wie die Beteiligung der Bürger.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiederwahl und Abschied: Piëch beim Porsche-Aktionärstreff?
Jahrzehntelang war er eine, vielleicht sogar die prägende Figur in der deutschen Autobranche: Ferdinand Piëch. Der Enkel des Firmengründers und VW-Käfer-Entwicklers …
Wiederwahl und Abschied: Piëch beim Porsche-Aktionärstreff?
Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Die EU will härtere Strafen und strengere Regeln für die Autoindustrie - dabei weisen auch sie nicht in die Zukunft, sagt Merkur-Autor Martin Prem. Ein Kommentar.
Kommentar: Nicht zukunftsweisend
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen

Kommentare