+
Wirtschaftsminister Rainer Brüderle sagt, eine Verlängerung der Atomlaufzeiten wirke sich positiv auf die Strompreise aus.

Brüderle: Längere Atomlaufzeiten dämpfen Strompreise

Hamburg - Die Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke wird sich nach Überzeugung von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) positiv auf die Strompreisentwicklung auswirken.

“Längere Atomlaufzeiten wirken dämpfend auf die Strompreise“, sagte Brüderle dem “Hamburger Abendblatt“ (Mittwochausgabe). “Ob die Preise sinken oder nur weniger stark ansteigen, hängt von der Entwicklung des Strommarktes ab.“

Ohne eine Laufzeitverlängerung, fügte er hinzu, wären die Strompreise auf jeden Fall gestiegen. Zugleich deutete Brüderle an, dass er den niedersächsischen Salzstock Gorleben für ein geeignetes Endlager für hoch radioaktive Abfälle hält: “Die Erkundung ist weit fortgeschritten. Viel spricht dafür, dass Gorleben ein geeignetes Endlager sein könnte.“

Der FDP-Politiker sprach sich wie Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) für eine Bürgerbeteiligung aus. “Ein Planfeststellungsverfahren ist Voraussetzung für die Errichtung und den Betrieb eines Endlagers in Gorleben. Dazu gehört eine Umweltverträglichkeitsprüfung genauso wie die Beteiligung der Bürger.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare