Brüderle: Jahr des Erfolgs am Arbeitsmarkt

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hat das vergangene Jahr am Arbeitsmarkt als ein Jahr des Erfolgs bezeichnet. Mit dem kräftigen Aufschwung sei die Beschäftigung auf ein historisches Hoch gestiegen.

Lesen Sie auch:

Wieder mehr als 3 Millionen Menschen ohne Arbeit

Das sagte der Minister am Dienstag in Berlin. 2010 waren nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) im Schnitt 3,244 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet, das waren 179.000 weniger als im Jahr zuvor. Zwar sei es im Dezember infolge der kalten Witterung und weiteren Sondereinflüssen wieder zu einem Anstieg der Arbeitslosenzahl gekommen, sagte Brüderle weiter. Offiziell waren 3,016 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet, 85.000 mehr als im Vormonat.

Die Arbeitslosenquote erhöhte sich um 0,2 Punkte auf 7,2 Prozent. “Der Dezemberfrost wird die Konjunktursonne aber nicht verhindern“, sagte der FDP-Politiker. Angesichts der guten Konjunktur werde sich die Besserung am Arbeitsmarkt auch im laufenden Jahr fortsetzen, prognostizierte der Minister. Die deutsche Wirtschaft habe den Weg aus der Krise gefunden, der Grundstein für ein nachhaltiges Wachstum sei gelegt. “Damit ist das Ziel der Vollbeschäftigung wieder in realistische Reichweite gerückt“, sagte Bürderle.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC
Wer in Großbritannien der Fast-Food-Kette KFC einen Besuch abstatten möchte, könnte vor geschlossenen Türen stehen: Das Unternehmen hat einen Hühnchen-Engpass. Schuld …
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC
Weg für Spanier Guindos zur EZB frei
Brüssel (dpa) - Der Weg für den Spanier Luis de Guindos in das Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) scheint frei zu sein.
Weg für Spanier Guindos zur EZB frei
Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Verdacht auf Bestechung: Wegen der möglichen Annahme einer hohen Geldsumme ermitteln Lettlands Behörden gegen Zentralbankchef Ilmars Rimsevics. Die Politik drängt das …
Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Dax rutscht leicht ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Nach der jüngsten Erholung ist der deutsche Aktienmarkt am Montag leicht in die roten Zahlen geraten. Der Dax rutschte um 0,34 Prozent auf …
Dax rutscht leicht ins Minus

Kommentare