+
ver.di-Chef Frank Bsirske

Bsirske will höhere Steuern für höhere Löhne

Köln - Vor der Fortsetzung der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Kommunen und des Bundes hat der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske die Forderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn verteidigt.

Die finanziellen Probleme vieler Kommunen seinen nicht über die Einkommensentwicklung der Beschäftigten lösbar, sagte Bsirske dem Deutschlandfunk am Montag. Der Bund habe den Gemeinden mehr Aufgaben übertragen, aber nicht mehr Geld gegeben. Bsirske forderte eine höhere Besteuerung von Gutverdienern und Erbschaften, um höhere Löhne zahlen zu können.

Nichts geht mehr! Warnstreiks legen NRW und Baden-Württemberg lahm

Nichts geht mehr! Warnstreiks legen NRW und Baden-Württemberg lahm

Die Arbeitgeber von Bund und Kommunen hatten die Forderung von ver.di als überzogen zurückgewiesen und kein Angebot vorgelegt. Die Gewerkschaft organisierte daraufhin in der vergangenen Woche eine Warnstreikwelle. Die Tarifgespräche für den öffentlichen Dienst gehen (heute 13.00 Uhr) in Potsdam in die zweite Verhandlungsrunde.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Kommentare