Lohnt sich das überhaupt?

Was bringt dem Bürger der Staatsüberschuss?

Wiesbaden - 8,5 Milliarden Euro beträgt der Überschuss des deutschen Staates im ersten Halbjahr 2013. Nun stellt sich die Frage: Was haben die Bürger von dem Geld?

Die Steuerzahler werden vom Milliardenplus in den öffentlichen Kassen vermutlich wenig haben.

Zwar verschafft der Überschuss im Wahlkampf etwas Luft für Steuerversprechen. Doch für das Gesamtjahr rechnet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit rund einem halben Prozent Defizit. Zudem sitzt Deutschland auf einem Schuldenberg von mehr als zwei Billionen Euro. Die Schuldenquote liegt bei über 80 Prozent der Wirtschaftsleistung, in der EU erlaubt sind aber nur 60 Prozent. Deutschland muss also vorrangig Schulden abtragen. Mittelfristig wird das die Zinslast verringern und damit Spielraum für andere Ausgaben oder Steuersenkungen schaffen.

Die wichtigsten und exotischsten Währungen der Welt

Die wichtigsten und exotischsten Währungen der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Kommentare