+
Buffett verabschiedet sich von IBM und setzt auf Apple. Foto: Matthew Cavanaugh/epa

US-Starinvestor

Buffett baut Beteiligung an Apple kräftig aus

Omaha (dpa) - US-Staranleger Warren Buffett setzt weiter in großem Stil auf den iPhone-Hersteller Apple.

Im vierten Quartal baute seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway ihren Anteil an dem kalifornischen Tech-Riesen um 23 Prozent auf rund 165 Millionen Aktien aus, wie am Mittwoch (Ortszeit) aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht hervorging. Die Beteiligung hatte zuletzt einen Wert von etwa 28 Milliarden Dollar und löste damit die US-Großbank Wells Fargo als Top-Position in Buffetts Portfolio ab.

Zudem legte Berkshire Hathaway einen Anteil im Wert von zuletzt rund 360 Millionen Dollar am Pharmakonzern Teva offen. Vom IT-Urgestein IBM hat Buffett hingegen genug - die Beteiligung schrumpfte im Schlussquartal um 94 Prozent auf nur noch zwei Millionen Aktien im Wert von gut 300 Millionen Dollar. 2011 hatte Berkshire Hathaway mehr als zehn Milliarden Dollar in den seit langem unter Umsatzschwund leidenden Computer-Dino gesteckt. Das Investment entpuppte sich jedoch als Flop - so etwas kommt selbst bei Buffett mal vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zehntausende demonstrieren in Berlin für eine Agrarwende
Zur Branchenmesse Grüne Woche machen Landwirte und Bürger aus ganz Deutschland in der Hauptstadt Druck für eine andere Agrarpolitik. Internationale Minister setzen auf …
Zehntausende demonstrieren in Berlin für eine Agrarwende
Rückruf bei HP: Notebook-Besitzern drohen Verbrennungen
Der PC- und Druckerhersteller Hewlett Packard (HP) hat einen Rückruf für Notebook-Akkus gestartet. Es besteht eine Brand- und Verbrennungsgefahr für die Kunden.
Rückruf bei HP: Notebook-Besitzern drohen Verbrennungen
Bahn: Zwei Prozent aller Fernzughalte fielen aus
Für Fahrgäste sind Verspätungen ärgerlich, Zugausfälle aber noch schlimmer. Jetzt sind darüber Zahlen bekannt geworden. Kritik gibt es auch an der Verspätungsstatistik.
Bahn: Zwei Prozent aller Fernzughalte fielen aus
Airline Germania sichert sich Millionen-Finanzspritze
Berlin (dpa) - Die klamme Fluggesellschaft Germania sieht sich finanziell wieder auf einem besseren Weg. "Hinsichtlich unserer Finanzierungsbemühungen haben wir heute …
Airline Germania sichert sich Millionen-Finanzspritze

Kommentare