+
Einen Schuldenerlass für Griechenland lehnen die meisten Befragten ab. Foto: Oliver Berg

Umfrage: Deutsche sehen Euro-Krise noch nicht überwunden

Mainz (dpa) - Die überwiegende Mehrheit der Bürger in Deutschland macht sich weiter Sorgen um den Euro. Für 82 Prozent der Deutschen ist die Euro-Krise nicht vorbei, nur 14 Prozent halten sie für überwunden, wie aus dem aktuellen ZDF-Politbarometer hervorgeht.

39 Prozent erwarten künftig eher eine Verschärfung, 44 Prozent keine große Änderung. Griechenland solle trotz seiner großen finanziellen Schwierigkeiten im Euroland bleiben, sagen 55 Prozent. Ein Drittel spricht sich für einen Ausstieg aus der Eurozone aus. Vor gut zwei Jahren Ende 2012 hielten sich Befürworter wie Gegner eines Ausstiegs mit je 46 Prozent noch die Waage. Ganz eindeutig wird aber von 67 Prozent ein erneuter Schuldenerlass abgelehnt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung

Kommentare