Bund macht weiter Schulden - Länder mit Überschüssen

Wiesbaden - Der Bund hat in diesem Jahr weiterhin Schulden gemacht. Länder und Gemeinden hingegen vezeichneten in ihren Kassen zunächst Überschüsse. 

Der Bund hat in diesem Jahr weiterhin Schulden gemacht, während Länder und Gemeinden in ihren Kassen zunächst Überschüsse verzeichneten. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete, ist im Bundeshaushalt in den ersten drei Quartalen 2008 ein Defizit von 22,6 Milliarden Euro aufgelaufen. Bei den Ländern gab es im selben Zeitraum Überschüsse von 4,8 Milliarden Euro und bei den Gemeinden Überschüsse von 5,6 Milliarden Euro. Für die Sozialversicherung errechneten die Statistiker ein Defizit von 2,4 Milliarden Euro.

Alle öffentlichen Haushalte kamen bis September auf ein Defizit von 14,6 Milliarden Euro - 4,2 Milliarden Euro weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Insgesamt flossen in den ersten drei Quartalen 760,2 Milliarden Euro in die öffentlichen Kassen, ausgegeben wurden dagegen 774,8 Milliarden Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie, auch Volkswirte sprechen von "sonnigen Aussichten" für die deutsche Wirtschaft. Das hilft dem …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Top-Form
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
In vielen Chefetagen herrscht geradezu eine Konjunktur-Euphorie - und auch Volkswirte sprechen von „sonnigen Aussichten“ für die deutsche Wirtschaft. Das sorgt für …
Volkswirte sehen deutsche Wirtschaft in Topform - Vereinzelt Skepsis
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Um rund 20 Prozent ist das Pfund seit dem Brexit-Votum zum Euro eingebrochen. Kein Anlass zur Sorge, sondern eine ganz natürliche Bewegung, sagt der Finanzexperte James …
"Schlagzeilen-Risiko" belastet Pfund bei Brexit-Gesprächen
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt

Kommentare