+
Der Bund will kleinere Bahnhöfe für Menschen mit Behinderung und ältere Menschen barrierefrei rüsten. Die Modernisierungsmaßnahmen umfassen Zugänge, Informationssysteme und angepasste Bahnsteighöhen. Foto: Hubert Link

Bund plant weiteres Sonderprogramm für kleine Bahnhöfe

Berlin (dpa) - Der Bund will mit einem weiteren Sonderprogramm kleinere Bahn-Haltestellen modernisieren. 50 Millionen Euro stehen bis 2018 bereit, um etwa Barrieren für Alte und Menschen mit Behinderung zu beseitigen.

Dabei geht es um barrierefreie Informationssysteme, stufenlose Zugänge und angepasste Bahnsteighöhen, wie das Bundesverkehrsministerium am Freitag mitteilte. Länder und Gemeinden sollen mit weitere 50 Millionen Euro die Hälfte der Investitionen schultern. Das Ministerium bestätigte damit Informationen der "Saarbrücker Zeitung" (Freitag).

"Die Bahn kann das Verkehrsmittel des 21. Jahrhunderts werden", heißt es in einer Mitteilung von Minister Alexander Dobrindt (CSU). "Dazu gehört auch die Modernisierung der kleinen Bahnstationen. Sie sind oftmals das Aushängeschild einer Gemeinde." Das neue Programm solle den Zugang zum Nahverkehr entscheidend verbessern. Die Länder seien gebeten worden, bis zum Herbst geeignete Projekte zu nennen. Dabei geht es um Haltepunkte mit weniger als 1000 Ein- und Aussteigern pro Tag.

Insgesamt gibt es in Deutschland rund 5400 Bahnhöfe. Zuletzt hatte der Bund 2012 und 2013 durch ein 100-Millionen-Euro-Sonderprogramm 247 Bahnhöfe modernisiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fusion von Deutscher und Londoner Börse erneut vor dem Aus
Frankfurt am Main - Die geplante Fusion der Deutschen Börse und der Londoner Börse droht auch im dritten Anlauf zu scheitern. Beide Börsenbetreiber teilten am …
Fusion von Deutscher und Londoner Börse erneut vor dem Aus
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Athen (dpa) - Vertreter der internationalen Geldgeber Griechenlands starten am Dienstag eine neue Kontrolle des Reformprogramms in Athen. 
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Bislang spielt die Online-Konkurrenz im Lebensmittelhandel kaum eine Rolle. Doch ist es wohl nur die Ruhe vor dem Sturm. Die Signale mehren sich, dass bald auch …
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab
Aßlar (dpa) - Die Führung des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum hat sich klar gegen das Übernahmeangebot des Branchenrivalen Busch ausgesprochen.
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab

Kommentare