+
BA-Chef Frank-Jürgen Weise

Weise soll Chef der Bundesagentur für Arbeit bleiben

Nürnberg - Frank-Jürgen Weise soll Chef der Bundesagentur für Arbeit bleiben. Auch Vorstandsmitglied Heinrich Alt wird wohl wiedergewählt werden - obwohl er sich den Unmut der Gewerkschaften zugezogen hatte.

Frank-Jürgen Weise soll für fünf weitere Jahre an der Spitze der Bundesagentur für Arbeit (BA) bleiben. Über einen entsprechenden Vorschlag werde der Verwaltungsrat bei seiner nächsten Sitzung am 11. November abstimmen, bestätigten Mitglieder am Montag einen Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Auch das für Hartz IV zuständige BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt solle wiedergewählt werden. Laut “FAZ“ hatte sich die Doppelpersonalie zunächst verzögert, weil sich Alt mit kritischen Äußerungen sowohl den Unmut der Gewerkschaften als auch der Politik zugezogen hatte.

Das BA-Führungsteam hatte die chronisch defizitäre Nürnberger Behörde in den vergangenen Jahren erfolgreich auf Effizienz getrimmt und ein Finanzpolster angehäuft. Die Milliarden standen in der Krise etwa für Kurzarbeit zur Verfügung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uber muss Millionen an Fahrer in New York nachzahlen
Uber kommt nicht zur Ruhe. Nach vielen Negativ-Schlagzeilen in den vergangenen Wochen, wird nun auch eine Millionen-Nachzahlung an Fahrer in New York fällig. Die Firma …
Uber muss Millionen an Fahrer in New York nachzahlen
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Europas Wirtschaft kommt in Schwung. Der Export läuft rund. Die Kassen deutscher Konzerne füllen sich kräftig. Die Aussichten für das Gesamtjahr sind gut. Allerdings …
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung

Kommentare