Bundesamt: Lebensmittel-Hygiene oft unzureichend

Berlin - Trotz intensiver behördlicher Kontrollen fehlt es nach Angaben von Verbraucherschützern in manchem Lebensmittel-Betrieb des Handels und der Industrie weiterhin an der nötigen Hygiene.

Rund die Hälfte der von den Bundesländern kontrollierten Betriebe verstießen 2007 gegen die Hygienebestimmungen, teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am Donnerstag in Berlin mit.

18 Prozent hätten ihre Produkte mangelhaft gekennzeichnet oder irreführend beworben oder verpackt, berichtete der Leiter des Amtes Helmut Tschiersky-Schöneburg. Wie im Vorjahr fiel fast jeder vierte überprüfte Betrieb durch Beanstandungen auf. Trotzdem seien die "Lebensmittel in Deutschland sicher". Allerdings zeigen sich offenbar besonders im Umfeld des Gammelfleischskandals häufig Mängel beim Fleisch. "Fast jede sechste beanstandete Probe war verdorben oder enthielt krankheitserregende Keime."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das …
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Erst Durchsuchung, dann Festnahme: Lettlands Anti-Korruptionsbehörde geht gegen den Zentralbankchef des Landes vor. Zu den genauen Gründen für die Ermittlungen gegen das …
Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte
BDI-Präsident Dieter Kempf befürchtet angesichts angedrohter US-Zölle auf Stahlimporte negative Folgen für die Exportnation Deutschland.
Bundesverband der Deutschen Industrie besorgt wegen möglicher US-Strafzölle auf Stahlimporte
USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte
Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch …
USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Kommentare