Bundesamt: Lebensmittel-Hygiene oft unzureichend

Berlin - Trotz intensiver behördlicher Kontrollen fehlt es nach Angaben von Verbraucherschützern in manchem Lebensmittel-Betrieb des Handels und der Industrie weiterhin an der nötigen Hygiene.

Rund die Hälfte der von den Bundesländern kontrollierten Betriebe verstießen 2007 gegen die Hygienebestimmungen, teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am Donnerstag in Berlin mit.

18 Prozent hätten ihre Produkte mangelhaft gekennzeichnet oder irreführend beworben oder verpackt, berichtete der Leiter des Amtes Helmut Tschiersky-Schöneburg. Wie im Vorjahr fiel fast jeder vierte überprüfte Betrieb durch Beanstandungen auf. Trotzdem seien die "Lebensmittel in Deutschland sicher". Allerdings zeigen sich offenbar besonders im Umfeld des Gammelfleischskandals häufig Mängel beim Fleisch. "Fast jede sechste beanstandete Probe war verdorben oder enthielt krankheitserregende Keime."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche Wirtschaft startet mit Rückenwind ins Jahr 2017
Frankfurt/Main - Die deutsche Wirtschaft startet nach Einschätzung der Bundesbank mit Rückenwind ins Jahr 2017. Die Gründe dafür liegen vor allem im Vorjahr.
Deutsche Wirtschaft startet mit Rückenwind ins Jahr 2017
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung lässt sich mit neuem Galaxy S8 mehr Zeit
Seoul - Es war der Skandal der Smartphonewelt 2016: Samsung verkaufte ein Tablet, bei dem es zu Bränden kam. Bei der Nachfolger-Generation soll es deshalb langsamer …
Samsung lässt sich mit neuem Galaxy S8 mehr Zeit
Mitsubishi verschiebt Start von neuem Flugzeug erneut
Tokio - Es soll Japans erstes eigenes Flugzeug seit mehreren Jahrzehnten werden. Doch der MRJ entwickelt sich immer mehr zum Krisenflieger.
Mitsubishi verschiebt Start von neuem Flugzeug erneut

Kommentare