+
Bundesbanjk-Chef Jens Weidmann ist bezüglich des vereinbarten EU-Fiskalpakt skeptisch.

Bundesbank-Chef äußert "leise Zweifel" an EU-Fiskalpakt

Düsseldorf  - Bundesbank-Chef Jens Weidmann hat “leise Zweifel“ an dem frisch vereinbarten Fiskalpakt für den Euroraum und weitere acht EU-Staaten geäußert.

“Grundsätzlich können hierdurch solide Staatsfinanzen besser abgesichert werden“, sagte Weidmann am Mittwoch beim Jahresempfang der Bundesbank-Hauptverwaltung in Düsseldorf. Allerdings komme es entscheidend auf die konkrete Ausgestaltung und die Umsetzung an. “Ob hier tatsächlich ein grundlegendes Umdenken stattgefunden hat, wird man abwarten müssen.“

Weidmann begründet seine Skepsis damit, dass in dem Verhandlungsprozess ursprünglich anvisierte Verschärfungen aufgeweicht worden seien. “Die Vorgaben für die nationalen Fiskalregeln lassen noch erhebliche Spielräume, und auf europäischer Ebene wird nicht kontrolliert, inwieweit sie dann auch tatsächlich eingehalten werden.“ Eine besonders strikte Umsetzung des Stabilitäts- und Wachstumspaktes zeichne derzeit nicht ab. “All dies lässt somit zumindest leise Zweifel aufkommen.“

Vor diesem Hintergrund lehnte Weidmann abermals die Einführung gemeinsamer Staatsanleihen, sogenannter Eurobonds ab. “Offenkundig sind die Mitgliedstaaten mehrheitlich nicht dazu bereit, auf ihre nationale Souveränität in der Finanzpolitik zu verzichten.“ Solange es aber keine zentralen Durchgriffsrechte bei fiskalischem Fehlverhalten gebe, sei auch eine Gemeinschaftshaftung für Schulden abzulehnen.

# dpa-Notizblock

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Wiesbaden (dpa) - Steigende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland Ende 2016 auf den höchsten Stand seit mehr als drei Jahren getrieben. Die Verbraucherpreise …
Inflation im Dezember auf höchstem Stand seit Juli 2013
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn hat 2016 nach einem Verlustjahr wieder ein positives Betriebsergebnis erzielt.
Deutsche Bahn 2016 wieder mit positivem Betriebsergebnis
2050: Mehr Plastik im Meer als Fische
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
2050: Mehr Plastik im Meer als Fische
Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni
Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni

Kommentare