+
Erste Volkswirte erwarten für das Gesamtjahr ein Wachstum der deutschen Wirtschaftsleistung von 2,0 Prozent. Foto: Axel Heimken

Rekordüberschuss

Bundesbank: Deutsche Wirtschaft legt weiter zu

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Konjunkturmotor läuft nach Einschätzung der Bundesbank weiterhin rund.

"Die deutsche Wirtschaft dürfte ihren kräftigen Expansionskurs auch im dritten Vierteljahr 2017 fortsetzen, wenn auch wohl mit etwas weniger Schwung als im ersten Halbjahr", heißt es im Monatsbericht September, den die Notenbank veröffentlichte.

In der Industrie habe zwar zuletzt der - vermutlich vorübergehende - Mangel an Großaufträgen für einen Dämpfer gesorgt, dennoch zeugten "der nach wie vor hohe Auftragszustrom in der Industrie (...), die weiterhin äußerst regen Bauaktivitäten, die ausgesprochen gute Verbraucherstimmung sowie der anhaltend kräftige Beschäftigungsaufbau von einer sehr guten wirtschaftlichen Lage", konstatiert die Bundesbank.

Die brummende Konjunktur mit 0,7 Prozent Wachstum zu Jahresbeginn und 0,6 Prozent Plus beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) im zweiten Quartal des laufenden Jahres bescherte dem Staat im ersten Halbjahr 2017 einen Rekordüberschuss. Erste Volkswirte erwarten für das Gesamtjahr ein Wachstum der deutschen Wirtschaftsleistung von 2,0 Prozent. Im vergangenen Jahr hatte Europas größte Volkswirtschaft um 1,9 Prozent zugelegt.

Monatsberichte Bundesbank

Statistisches Bundesamt zu Bruttoinlandsprodukt

Deutsches BIP preisbereinigt seit 2007

Eurostat zu BIP im Euroraum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare