Bundesbank: Kräftiges Wachstum im dritten Quartal

Frankfurt/Main - Staatsschuldenkrise und Rezessionsängste können nach Überzeugung der Bundesbank den Aufschwung in Deutschland vorerst nicht stoppen. Ihre Prognosen sind sehr optimistisch.

Nach der Verschnaufpause zuletzt sei für das dritte Quartal wieder mit einem “kräftigen Anstieg der Wirtschaftsleistung zu rechnen“, prognostizierte die Notenbank in ihrem am Montag in Frankfurt veröffentlichten Monatsbericht.

So zeigten die für Juli vorliegenden Konjunkturindikatoren wie die Industrieerzeugung oder die Bauproduktion nach oben. Zusammen mit den Stimmungsindikatoren, die bis einschließlich August auf eine ausgezeichnete Lage der deutschen Wirtschaft hinwiesen, spreche das für eine Fortsetzung der konjunkturellen Aufwärtsbewegung in Deutschland.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen gab der Dax …
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Madrid (dpa) - Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben 1185 Unternehmen ihren rechtlichen Sitz in andere spanische Regionen verlegt. Diese Zahl …
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen
Nach der Vereinbarung mit Lufthansa wird die Zeit für den Verkauf der übrigen Air-Berlin-Teile knapp. Mit Easyjet wurde die insolvente Fluggesellschaft bislang nicht …
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen

Kommentare