+
Nach jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes wuchs die deutsche Wirtschaft im Frühjahr wieder etwas kräftiger - dank starker Exporte und konsumfreudiger Verbraucher. 

Monatsbericht August veröffentlicht

Deutsche Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs

Frankfurt/Main - Die Bundesbank sieht die deutsche Wirtschaft auch für das zweite Halbjahr 2015 auf Wachstumskurs.

"Die Voraussetzungen dafür, dass sich das von der Auslands- wie der Binnennachfrage getragene kräftige Wirtschaftswachstum in der zweiten Jahreshälfte fortsetzt, sind aus heutiger Sicht gegeben", schreibt die Notenbank in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht August.

Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt und deutliche reale Verdienstzuwächse sprächen dafür, dass der private Konsum die Konjunktur weiterhin anschieben werde. Auch für die Industrie stünden die Vorzeichen gut: "Das Exportgeschäft könnte zum einen davon profitieren, dass die Erholung im Euroraum fortschreitet."

um anderen seien die Wirtschaftsaussichten für traditionell wichtige Absatzmärkte wie die USA und Großbritannien vergleichsweise günstig. Zugute kommt der Exportnation Deutschland zudem der schwache Euro, der Waren "Made in Germany" auf den Weltmärkten günstiger macht.

Nach jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes wuchs die deutsche Wirtschaft im Frühjahr wieder etwas kräftiger - dank starker Exporte und konsumfreudiger Verbraucher. Das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg zum Vorquartal um 0,4 Prozent. Zum Jahresauftakt hatte es ein Plus von 0,3 Prozent gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Aufregung um deutsche Autobauer: Einem Medienbericht zufolge durchsuchen Ermittler Räumlichkeiten von BMW. Der Grund: Kartellvorwürfe.
Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen gab der Dax …
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Madrid (dpa) - Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben 1185 Unternehmen ihren rechtlichen Sitz in andere spanische Regionen verlegt. Diese Zahl …
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen
Nach der Vereinbarung mit Lufthansa wird die Zeit für den Verkauf der übrigen Air-Berlin-Teile knapp. Mit Easyjet wurde die insolvente Fluggesellschaft bislang nicht …
Verkauf von Teilen Air Berlins an Easyjet noch offen

Kommentare