+
Insgesamt verbesseren sich die Geschäftsaussichten für deutsche Unternehmen, sagt die Bundesbank. Foto: Julian Stratenschulte

Bundesbank: Starker Aufschwung der deutschen Wirtschaft geht weiter

Frankfurt/Main (dpa) - Der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland geht nach Einschätzung der Bundesbank weiter.

"Vom konjunkturellen Aufwind wird die deutsche Wirtschaft auch nach dem Jahreswechsel 2014/2015 profitieren", schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht für den Februar.

"Angesichts des erst im November eingeleiteten Stimmungsumschwungs im Unternehmensbereich ist es bemerkenswert, wie schnell und insbesondere wie stark das Wirtschaftswachstum in Deutschland gegen Jahresende angezogen hat."

Vor allem die Kauflust der Konsumenten hatte die deutsche Konjunktur zum Jahresende 2014 angeheizt. Das Wachstum der Wirtschaftsleistung fiel mit 0,7 Prozent deutlich stärker aus als erwartet.

"Kurzfristig ist der private Verbrauch die Hauptstütze der Belebung", bekräftigten die Bundesbank-Experten. Die Talfahrt der Energiepreise sorge für erheblich mehr Kaufkraft: Weil Tanken und Heizen günstiger werden, können Verbraucher mehr Geld in andere Dinge stecken.

Nach Einschätzung der Bundesbank profitiert die deutsche Wirtschaft zudem vom günstigen Kurs des Euro. Der "spürbar reduzierte Außenwert des Euro" erhöhe die Absatzchancen außerhalb des gemeinsamen Währungsraums.

Insgesamt verbesserten sich die Geschäftsaussichten für deutsche Unternehmen, hieß es. Dies dürfte auch Investitionen weiter anschieben. Schon im vierten Quartal sei wieder mehr Geld in neue Maschinen und Fabrikhallen geflossen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Europäische Technik ist wesentlicher Bestandteil des Raumschiffs Orion, mit dem Astronauten tiefer ins Weltall vordringen sollen als je zuvor. Die Kooperation könnte …
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris
Die Verhandlungen über den Zusammenschluss von Peugeot mit Opel kommen wohl rasch voran. Die Franzosen wissen, dass sie auf Politik und Gewerkschaften zugehen müssen. …
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris
Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen
Berlin - Bei den Opel-Gesprächen zwischen dem Autobauer PSA Peugeot-Citroën und der Bundesregierung gibt es noch keine wasserdichten Verpflichtungen der Franzosen, was …
Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen
Dax-Chefs meiden Kurznachrichtendienst Twitter
Die Bedeutung sozialer Medien haben Großkonzerne in Deutschland in ihrer Öffentlichkeitsarbeit längst erfasst. Doch in allen Vorstandsetagen ist das noch nicht …
Dax-Chefs meiden Kurznachrichtendienst Twitter

Kommentare