Bundesbank: Wachstum von drei Prozent erwartet

Frankfurt/Main - Nach der rasanten Konjunkturentwicklung im zweiten Quartal erwarten die Experten der Notenbank für das Gesamtjahr ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 3,0 Prozent.

Das schreibt die Bundesbank in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht August. Im Juni hatten sie noch einen Anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,0 Prozent prognostiziert. Im zweiten Halbjahr werde sich die Dynamik zwar “normalisieren“, die Aussichten seien insgesamt aber weiterhin günstig. Allerdings seien die Risiken an den internationalen Finanzmärkten noch nicht überwunden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare