Bundesbürger stehen auf Autokonzerne

Frankfurt/Main - Unter den beliebtesten Arbeitgebern der Deutschen finden sich gleich vier Autokonzerne, das ergab eine Umfrage. Opel und die Telekom sind aus den Top Ten geflogen.

Die Deutschen haben offensichtlich ein besonderes gutes Verhältnis zur Autoindustrie. Einer Umfrage von TNS Emnid zufolge ist der Stuttgarter Fahrzeugbauer Daimler das beliebteste Unternehmen Deutschlands, wie die Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Und nicht nur das: Auf den Plätzen drei bis fünf folgen den Angaben zufolge Volkswagen, BMW und Audi. Unter den fünf besten liegt nur Siemens als einziger Konzern außerhalb der Autobranche auf Rang zwei.

Im Vergleich zum Vorjahr habe Daimler seinen Stimmenanteil von 15 Prozent auf 19 Prozent gesteigert und damit Volkswagen von der Spitzenposition vertrieben, hieß es. Der Wolfsburger Autobauer habe 14 Prozent der abgegebenen Stimmen erreicht. Siemens lag den Angaben zufolge knapp davor mit 15 Prozent. Nicht mehr unter den zehn besten seien Opel, 2009 Rang sechs, und die Telekom, die im vergangenen Jahr den zehnten Platz machte. Neuzugänge in diesem Jahr sind den Ergebnissen zufolge die Lufthansa auf Rang sieben und der Bayer-Konzern auf Platz acht.

Hitze im Auto: Die Sommersünden

Hitze im Auto: Was ist erlaubt und was verboten?

Wichtigstes Kriterium der Befragten sei die Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen, hieß es. 98 Prozent der Teilnehmer sagten demnach, dass ihr bevorzugtes Unternehmen hochwertige Leistungen hervorbringe. 95 Prozent hätten ein gutes Management als Positivmerkmal genannt, für 92 Prozent sei die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber wichtig. Mit einigem Abstand flossen den Angaben nach auch Kriterien wie Nachhaltigkeit (87 Prozent) und Arbeitsplatzsicherheit (84 Prozent) in die Rangfolge ein.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Der Discounter Aldi hat seit einigen Tagen einen Aufstell-Pool im Angebot. Steht einem heißen Sommer mit Abkühlung im Garten also nichts mehr im Weg, oder?
Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Rewe-Tweet zur WM geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Ein eigentlich witzig gemeinter Tweet zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko von Rewe ging nach hinten los. Wenig später löschte die Supermarkt-Kette ihn wieder und gab …
Rewe-Tweet zur WM geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
China kündigt Strafzölle gegen USA für 6. Juli an
Peking hält sich im Streit mit Trump nicht zurück. Ein Handelskrieg der beiden größten Volkswirtschaften ist wahrscheinlicher geworden. China lässt die Tür für …
China kündigt Strafzölle gegen USA für 6. Juli an
Trotz Unwetter: Versicherer erwarten normales Schadensjahr
Starkregen, Hagel und Überschwemmungen - schwere Unwetter wüteten zuletzt über Baden-Württemberg. Versicherer rechnen in Deutschland aber trotzdem mit einem normalen …
Trotz Unwetter: Versicherer erwarten normales Schadensjahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.