+
Bislang gibt es in der Gebäudereiniger-Branche kein tarifliches Weihnachtsgeld. Foto: Sebastian Kahnert

Streik droht

Bundesinnung lehnt Weihnachtsgeld für Gebäudereiniger ab

Hamburg/Frankfurt (dpa) - Im deutschen Gebäudereiniger-Handwerk stehen die Zeichen auf Streik. Die Arbeitgeber haben die Forderung der IG Bauen-Agrar-Umwelt nach einem tariflichen Weihnachtsgeld abgelehnt.

Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks verwies bei der Mitgliederversammlung in Hamburg auf bereits vereinbarte Lohnerhöhungen, die im Laufe des Jahres 2020 zu gleicher Bezahlung in den Tarifgebieten West und Ost führten. Daneben sei wirtschaftlich kein Spielraum für ein 13. Monatsgehalt, hieß es einer Verbandsmitteilung.

Die IG BAU hatte für den Fall der Ablehnung mit Streiks noch vor Weihnachten gedroht. Es bestehe keine Friedenspflicht, da es sich für die Branche um tarifliches Neuland handele, hatte Bundesvorstandsmitglied Ulrike Laux argumentiert. Der Bundesvorstand werde in der kommenden Woche dazu beraten, hatte sie angekündigt.

Bislang gibt es in der Branche kein tarifliches Weihnachtsgeld. Die Gewerkschaft verlangt für die rund 450.000 gewerblichen Gebäudereiniger eine zusätzliche Zahlung von rund der Hälfte eines Monatslohns, bei längerer Betriebszugehörigkeit soll es bis zu 70 Prozent geben.

Die vielen Teilzeitbeschäftigten sollten in gleicher Weise nach ihrer tatsächlichen Arbeitszeit beteiligt werden. In den vergangenen Wochen hat es zahlreiche Protestaktionen in den Betrieben und öffentliche Demonstrationen gegeben.

IG BAU zu Gebäudereinigern

Mitteilung Bundesinnungsverband

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Senat beschließt Eckpunkte für Mietendeckel in Berlin
Es wäre ein einmaliger Vorgang in Deutschland: Die Berliner Regierung will die Mieten für fünf Jahre einfrieren und beschließt Eckpunkte. Der Gegenwind ist groß.
Senat beschließt Eckpunkte für Mietendeckel in Berlin
Vapiano rechnet erst 2021 wieder mit Gewinn
Der knallrote Schriftzug ist in vielen Städten zu sehen: Vapiano. Einst in Hamburg gegründet, hat der "deutsche Italiener" seine Firmenzentrale in Köln. Die Geschäfte …
Vapiano rechnet erst 2021 wieder mit Gewinn
Geldabheben am Bankschalter darf extra kosten
Unter dem Druck der niedrigen Zinsen lassen sich Banken und Sparkassen einzelne Services extra bezahlen. Damit müssen sich Kunden nach einem Urteil aus Karlsruhe …
Geldabheben am Bankschalter darf extra kosten
Brasilianischer Skandalkonzern stellt Insolvenzantrag
Ein von deutschen Einwanderern gegründetes Unternehmen steht im Zentrum des größten Korruptionsskandals Lateinamerikas. Jahrelang schmierte Odebrecht Politiker und …
Brasilianischer Skandalkonzern stellt Insolvenzantrag

Kommentare