Bundesregierung will Wachstumsprognose für 2007 erhöhen

- Hamburg - Die Bundesregierung will ihre Wachstumsprognose für das kommende Jahr nach oben korrigieren. «Ich rechne damit, dass wir die amtliche Wachstumsprognose von 1,4 Prozent für 2007 im Januar noch einmal erhöhen», schrieb Bundeswirtschaftsminister Michael Glos in einem Gastbeitrag für «Bild am Sonntag».

«Die Stimmung ist so gut, wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr.» Glos weiter: «Am Arbeitsmarkt bekommen Hunderttausende einen Job und eine Zukunftsperspektive, die bisher auf die Hilfe anderer angewiesen waren.»

Zu diesen guten Aussichten für 2007, so Glos, hätten «viele beigetragen: die Tarifparteien durch bescheidene und verantwortungsvolle Lohnabschlüsse, die Unternehmer durch neue Strategien. Die Bundesregierung hat durch einen konsequenten Reformkurs für neues Vertrauen in die Leistungsfähigkeit unseres Landes gesorgt.» Zugleich mahnte Glos die Regierung, ihre Reformpolitik fortzusetzen.

Auch interessant

Kommentare