+
Müssen Autos bald unangekündigt zum "Dopingtest"?

Opposition kritisiert zögerliche Aufklärung

Bundestag debattiert erneut über VW-Skandal

Berlin - Der VW-Abgasskandal ist heute erneut Thema im Bundestag. Auf Antrag der Grünen wollen die Abgeordneten in einer Aktuellen Stunde über den Stand der Aufklärung und Konsequenzen debattieren.

Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat bereits Neuregelungen angekündigt. So sollen etwa bei Autovermietungen Wagen wie in Dopingtests zu Abgasmessungen aus dem Verkehr gezogen werden.

Die Opposition wirft Dobrindt zögerliche Aufklärung vor. Volkswagen hat inzwischen mit dem Rückruf von 2,4 Millionen Diesel-Fahrzeugen begonnen, aus denen eine Manipulations-Software entfernt werden muss.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Gewinnsprung bei Goldman Sachs - die Trump-Rally an den Finanzmärkten füllt der führenden US-Investmentbank zum Jahresende noch einmal kräftig die Kassen. Andere …
Goldman Sachs profitiert von Börsen-Boom nach Trump-Wahl
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Neue schlechte Nachrichten bei Mifa: Die Zahlungsschwierigkeiten sind so gravierend, dass der Fahrradhersteller seine Lieferverträge nicht einhalten kann. Viele Jobs …
Rückschlag bei Mifa-Rettung
Lebensmittelpreise steigen überdurchschnittlich
Berlin/Wiesbaden - Jahr für Jahr wird der Einkauf teurer, wenn auch das Plus wieder unter einem Prozent liegt. Vor der Grünen Woche betonen die Bauern: Sie brauchen …
Lebensmittelpreise steigen überdurchschnittlich

Kommentare